Erst ist es "nur" ein Konzept...

Funktionale Ergonomie, wirksame Verlustwärmeabfuhr, elektromagnetische Verträglichkeit und nicht zuletzt kostenoptimierte Fertigungsverfahren berücksichtigen wir von Anfang an.
Um ein Konzept schnell, wirtschaftlich und zielgenau in ein Produkt zu überführen, arbeiten wir mit leistungsfähiger Hard- und Software.

...dann wird daraus ein Entwurf...

Unser Entwurf stellt möglichst viele Eigenschaften des Konzeptes dar. Dazu genügen manchmal schon einfache Bilder, in anderen Fällen muss zur Beurteilung der Haptik ein sog. Mock-Up gefertigt werden, der sich buchstäblich begreifen lässt.
Kein Problem dank CAD! Kurzfristige Änderungen, Varianten, Spezialkonstruktionen und Weiterentwicklungen lassen sich so zügig umsetzten. Meist ist schon im Entwurfsstadium das Packaging der Komponenten und die äußere Gestaltung so gut wie abgeschlossen.

Kick-Off ... nun entsteht das Produkt

Wenn Ihre Entscheidung für einen unserer Gestaltungsentwürfe fällt, bestehen keine technischen Hindernisse mehr hinsichtlich seiner Umsetzung in ein produzierbares Produkt - das haben wir im Vorfeld bereits gründlich ausgelotet.
Trotzdem bleibt noch weitere Fleißarbeit zu tun: die Detailkonstruktion! Also die vielen, vielen Kleinigkeiten also, die u. A. fertigungstechnisch erforderlich sind und in ihrer Summe erst ein serienreifes Produkt ergeben.